Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Usbekistan: Fahrt von Samarkand nach Tashkent

Ich bin zurück in Tashkent. Bevor ich in den Osten der Hauptstadt reise, besuche ich die Neustadt von Tashkent. Der Platz der Unabhängigkeit ist russisch groß dimensioniert. Störche symbolisieren die Stabilität von Usbekistan.

Hauptstadt von Usbekistan Usbekistan Störche

Das Laub ist herbstlich bunt gefärbt und beim flanieren im Park vergesse ich fast, in Zentralasien zu sein. In einem „Salettl“ mache ich eine Teepause. Davor bieten viele Maler ihre Bilder und ihre Dienste für ein Porträt an. Das Ende meiner Reise naht. Einheimische leihen sich Fahrräder aus. Für manche Erwachsene dürfte es der erste Ritt auf dem Drahtesel sein, der ist heutzutage aus Kunststoff und kommt aus China.

Taschkent Park Teepause in Usbekistan

Ein Gruppe Studenten kommt schnellen Schrittes auf mich zu und will mich interviewen. Wie mir Usbekistan gefällt und so weiter. Da ich noch nicht einmal 24 Stunden im Land bin drehe ich den Spieß um. Ich stelle die Fragen. Welche Sprachen sie am Institut lernen können? Englisch, Koreanisch, Russisch, Chinesisch, bekomme ich als Antwort. Auch Deutsch? frage ich nach. Ja, auch Deutsch antwortet mir nach einer kurzen Pause eine der jungen Studentinnen, so ganz sicher ist sie sich nicht.

Taschkent Usbekistan im Herbst