Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Botswana - Safari im Chobe Nationalpark

Die nächsten beiden Tage fahre ich mit meinem Bushcamper von Bushlore Africa durch den Chobe Nationalpark. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang bin ich auf den sandigen Pisten unterwegs. Ich suche Antilopen, Giraffen, Zebras und natürlich Großkatzen. Werde ich fündig?

Serondela Picnic SiteBüffel im Chobe GiraffePaviane Chobe NationalparkElefanten Gnus im ChobeLöwe im Chobe NationalparkImpala & Flusspferde Löwin im Chobe NationalparkGiraffen im Chobe NationalparkGeier in Botswana Elefant in Botswana

Botswana - Bootssafari im Chobe Nationalpark

Mit meinem Fernglas scanne ich das Chobe Flussufer, das langsam an mir vorbeizieht.

Chobe Riverfront

Ein Graufischer sitzt stolz auf einem Ast, flüchtet aber als unser Ausflugsboot näher kommt. Wir steuern auf einen Büffel zu. Er hebt seinen Kopf, beobachtet uns kurz und trinkt weiter.

Graufischer Chobe Nationalpark Büffel in Botswana

Die Chobe Uferfront ist für seinen Tierreichtum bekannt. Bequem vom Boot aus kann ich Tiere beobachten und fotografieren. Ein Krokodil schwimmt neben uns her. Nur die Augen und ein Stück Schwanz ragen aus dem Wasser. Es steuert auf das Ufer zu und bewegt sich schwerfällig aus dem Fluss.

Chobe Nationalpark Krokodil Chobe Nationalpark

Plötzlich taucht eine Gruppe Elefantenweibchen mit Jungtieren aus dem Dickicht auf. Es ist später Nachmittag, Zeit um den Durst zu löschen. Die großen Dickhäuter schützen dabei ihre Babyelefanten. Ein Elefantenbulle gesellt sich zur Gruppe und stört das gemütliche Beisammensein. Er stellt einer Elefantendame nach, doch er hat keinen Erfolg.

Chobe Nationalpark Elefanten

Im seichten Flussgewässer des Chobe stehen Flusspferde. Meistens sind nur Augen und Ohren sichtbar. Dann tauchen sie wieder für ein paar Minuten komplett ab. Einige Hippos stehen nur halb im Wasser und fressen Gras. Ein Nilpferd öffnet das riesige Maul und zeigt mir seine Zähne. Es scheint zu gähnen, oder ist es eine Drohung?

Flusspferd im Chobe Flusspferd Chobe Nationalpark

Eine Gruppe männlicher Elefanten steht tief im Wasser. Sie spielen miteinander und tauchen sich gegenseitig unter.

Elefanten Chobe Nationalpark Chobe Bootsfahrt Elefanten

Bei einem traumhaften Sonnenuntergang kehren wir zur Bootsanlegestelle zurück.

Sonnenuntergang Chobe Nationalpark

Botswana - Kubu Island – eine Oase in den Salzpfannen

Es ist Anfang Juni. Ich bin auf dem Weg nach Kubu Island. Dieser Teil der Salzpfanne, die Sowa Pan, die zum Makgadikgadi Salzpfanne gehört, ist nach der Regenzeit bereits ausgetrocknet.

Salzpfannen Botswana

Die Fahrt über die flache, weiße Ebene macht Spaß. Ich bleibe mehrmals stehen um ein paar Erinnerungsfotos zu machen.

Kubu Island Kubu Island Straße

Von weitem sehe ich die kleine Erhebung von Kubu Island. Die Insel ist rund einen Kilometer lang und bietet am westlichen Ende einen Campingplatz mit nur wenigen Stellflächen. Ich suche mir den schönsten Platz aus. Viel schöner kann man gar nicht campen, ganz alleine mit einem traumhaften Blick über die Salzpfanne.

Camping Kubu Island

Zur Abenddämmerung mache ich mich zu Fuß auf den Weg. Markant stehen viele Baobabs auf Kubu Island. Wie alt mögen diese Affenbrotbäume wohl sein? Die Sonne steuert auf den Horizont zu und das Sonnenlicht verzaubert die Insel.

Baobab Kubu Island Kubu Island Botswana

Mit der Dunkelheit der Nacht erscheinen die Sterne, der Mond kommt zum Vorschein. Es ist vollkommen still. Die Zivilisation ist weit weg, es gibt kein Streulicht einer Stadt, keinen Telefonempfang und die beiden anderen Camper sind auch mehr als 100 Meter weit weg. Ein Ort zum Verweilen und Bleiben.

Botswana Baobab Baobab Botswana