Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Trident Nariman Point Hotel in Mumbai

An dunstigen Tagen brannten meine Augen vom Smog und es kratzte in meinem Hals. Die Hitze, die vielen Menschen auf den Straßen, das Hupen der Autos und die vielen Eindrücke ließen mich schnell ermüden. Für meinen viertägigen Aufenthalt hatte ich mir das Trident Nariman Point Hotel am Marine Drive ausgesucht und das war im nach hinein ein perfekte Wahl.

Trident Hotel Mumbai Trident Nariman Point Zimmer

Mein Zimmer lag im 26. Stock und durch das große Fenster hatte ich einen wunderschönen Blick auf die Skyline von Mumbai. Einen Nachmittag nutze ich um mich im Pool abzukühlen. Den Spabereich und das Fitnessstudio habe ich nicht genutzt während meines Aufenthaltes, denn ich wollte in der kurzen Zeit viel von der Stadt sehen.

Trident Mumbai Badezimer Pool Trident Mumbai

Das Frühstücksbuffet war eines meiner Highlights des Hotels. Dieses wird im Trident Nariman Hotel in zwei Restaurants in Buffetform angeboten. Französische Croissants, Ham & Eggs, indisches Curry, Wurst und Käse, frisches Obst, und  sogar Birchlermüsli konnte ich hier genießen. Für Vegetarier ist ebenfalls gesorgt: Jede Speise ist vorbildlich gekennzeichnet.

Frühstücksbuffet Lobby Trident Hotel

Oftmals war meine erste Anlaufstelle bei der Rückkehr im Hotel die Hotelbar. Zum Kingfisher Bier wurden Popcorn und gewürzte Nudeln gereicht. Das war dann auch der erste Moment des Tages wo ich Zeit hatte meine vielen Eindrücke zu sortieren und in meinem Reisetagebuch festzuhalten.

Marina Drive Mumbai Bar im Trident Hotel

Das Trident Hotel verfügt über ein leistungsstarkes W-LAN. Ebenfalls möglich ist eine LAN-Verbindung im Zimmer. Das waren somit die besten Voraussetzungen um direkt aus Mumbai berichten zu können.

Dhobi Ghat, die größte Freiluftwäscherei der Welt

Gleich neben der Bahnstation Mahalaxmi befindet sich die größte Freiluftwäscherei der Welt. Hier leben rund 5000 Menschen, die bis zu 100.000 Kleidungsstück pro Tag waschen. Und da das etwas so Außergewöhnliches und Einzigartiges ist, bekam die Wäscherei sogar einen Eintrag in Guinness Buch der Rekorde. Ob die Kontrolleure wirklich jedes einzelne Kleidungsstück gezählt haben?

Dhobi Ghat Dhobi Ghat Mumbai

Von einer Brücke aus habe ich einen guten Blick und beobachte das Waschen, Klopfen und Aufhängen von Hosen, Hemden und Saris. Meine Neugier ist groß und ich steige die Stufen hinab und stehe bald vor dem Eingang des „Waschsalons“. Dort spricht mich gleich ein Führer an, der mich um wenig Geld durch das Waschviertel Dhobi Ghat begleitet.

Wäscher im Dhobi Ghat

Ich gehe durch enge Gänge, linker Hand befinden sich die Waschboxen aus Beton und rechter Hand wohnt die Familie in einem offenen Raum, der auch nicht viel größer als die Waschbox selbst ist. Die Betriebsamkeit ist groß. Wäsche wird gebracht, gereinigt, gesammelt, getrocknet, markiert und aufgehängt. Mein Guide erzählt mir über die Arbeit und nennt viele Zahlen. Ich fotografiere und stehe eigentlich immer nur im Weg.

Dhobi Ghat Wäscher Wäsche trocknen in Mumbai

In manchen Kojen stehen schon moderne Waschmaschinen und große Trockner. Dies erleichtert die mühsame Handarbeit und vor allem während der Monsunzeit sind elektrische Trockner praktischer. Ansonsten muss die gesamte Wäsche während der Regenfälle ständig auf- und abgehängt werden. Neue Technologien setzen sich auch hier durch. Und trotzdem beobachte ich hier noch einen Bügler, der sein Bügeleisen mit heißer Kohle beheizt.

Kohlebügeleisen Wäscher Dhobi Ghat Mumbai

Hier könnte ich einen ganzen Tag verbringen. Die Arbeiter dulden zwar Touristen an ihrem Wohn- und Arbeitsplatz, sie erhalten auch einen Teil meiner Gebühren. Ohne Führer darf man sich hier nicht aufhalten.

Dhobi Ghat Rundgang Kind in Dhobi Ghat

Historische Gebäude in Mumbai

Abfahrts- und Ankunftspunkt der Bootsfahrten zur Insel Elephanta ist das Gateway of India.
1924 wurde dieser Triumphbogen errichtet. Jeder, der in früheren Zeiten mit dem Dampfschiff ankam, wurde von diesem Bauwerk willkommen geheißen.

Gateway of India

Hinter dem Gateway of India steht das berühmte The Taj Mahal Palace Hotel. Beide Gebäude kann man gut vom Fährboot aus fotografieren.

Taj Mahal Palace Hotel

Noch weitere historische und von den Briten errichtete Prachtbauten gibt es im Stadtviertel Fort zu betrachten. Manche sind gut erhalten und an manchen nagt der Zahn der Zeit.

University of Mumbai Gebäude in MumbaiOriental Buildings High Court in MumbaiPrince of Wales Museum Rajabai Clock Tower