Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Unterwegs im Hinterland von Istrien

Unterwegs im Hinterland von Istrien

Schön langsam muss ich an die Heimreise denken und meine letzten 24 Stunden möchte ich im Hinterland von Istrien verbringen. Ich besuche die kleinen Dörfer und Städte. Mein erster Stopp führt mich in die Stadt Pazin, wo ich dem Paziner Kastel einen Besuch ...
Weiterlesen …
Ich spaziere durch den Markt von Rovinj

Ich spaziere durch den Markt von Rovinj

Nach einem "Espresso-Frühstück" nutze ich den Morgen und spaziere durch den kleinen Markt im Zentrum von Rovinj.   ...
Weiterlesen …
Rovinj - eine Perle in der Adria

Rovinj – eine Perle in der Adria

Heute geht es zurück an die Adria. Nach zwei Nächten im Hinterland von Istrien, freue ich mich schon wieder etwas Meerluft atmen zu können. Meine Istrienreise geht schon dem Ende zu und es wartet noch ein absoluter Höhepunkt auf mich: Rovinj. Das Zentrum ...
Weiterlesen …
Groznjan - ein mittelalterliches Künstlerdorf

Groznjan – ein mittelalterliches Künstlerdorf

Im Hinterland von Istrien gibt es viele kleine Dörfer. Oft stehen viele Gebäude leer oder sind halb verfallen, viele Bewohner sind in die Orte am Meer abgewandert. Groznjan bildet eine Ausnahme. Hier haben sich in den 60er Jahren Künstler angesiedelt ...
Weiterlesen …
Abendessen in Oprtalj - authentisch und gut

Abendessen in Oprtalj – authentisch und gut

Der Ort Oprtalj liegt im Dornröschenschlaf. Viele Häuser im Ort sind verfallen, aber ich denke es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich Oprtalj herausgeputzt hat. Wer gut und authentisch in herrlicher Lage Abendessen möchte, der ist hier im Restaurant ...
Weiterlesen …
Trüffel, Trüffel, Trüffel in Motovun

Trüffel, Trüffel, Trüffel in Motovun

Das Dorf Motovun liegt spektakulär auf einem Hügel und ist schon von weitem aus sichtbar. Oben angekommen wird es sehr schnell sehr eng. Der Ort ist Fixpunkt vieler Istrienurlauber und so gibt es viele Restaurants, Souvenirshops und vor allem eines: ...
Weiterlesen …
Olivenölverkostung in Vodnjan

Olivenölverkostung in Vodnjan

Eines kann ich garantieren: Wer Olivenöl aus Istrien kennt, der kauft nie wieder im Supermarkt. Die klimatischen Verhältnisse für Oliven sind aufgrund der milden Kälte während der Reifezeit einzigartig und geben dem Olivenöl einen besonderen Säuregehalt. Istrisches Olivenöl erhält jedes Jahr ...
Weiterlesen …
Ich sitze im Amphietheater in Pula

Ich sitze im Amphietheater in Pula

Erst spät am Abend erreiche ich Pula. Es bleibt nicht mehr viel Zeit die Stadt zu erkunden. Dabei ist die Stadt Pula das wirtschaftliche Zentrum und die größte Stadt von Istrien. Interessant ist die Stadt aufgrund seiner langen und abwechslungsreichen ...
Weiterlesen …
Porer Lighthouse – Übernachten in einem Leuchtturm

Porer Lighthouse – Übernachten in einem Leuchtturm

Schon die letzten zwei Nächte verbrachte ich im Leuchtturm von Porer. Eine Nacht in dieser doch etwas außergewöhnlichen Unterkunft steht mir noch bevor. Darko bringt mich mit seinem Fischerboot in rund 25 Minuten zum Porer Lighthouse, das auf einer winzigen ...
Weiterlesen …
Labin – ein Bergdorf mit eindrucksvollen Barockpalästen

Labin – ein Bergdorf mit eindrucksvollen Barockpalästen

Auf einem Hügel unweit des bekannten Badeorts Rabac liegt das Dorf Labin. Dass es hier viel zu sehen gibt, erkenne ich schon an der Beschilderung am monumentalen Stadttor. Labin hat eine lange Geschichte, die auf die Römerzeit vor über 2000 ...
Weiterlesen …
Sardinenessen im kleinen Fischerdorf Fazana

Sardinenessen im kleinen Fischerdorf Fazana

Bei Sardinen denke ich nicht unbedingt an ein besonders geschmackvolles Gericht. Jeder kennt Sardinendosen aus dem Supermarkt. Umso mehr überraschte mich das Abendessen im kleinen Fischerdorf Fazana. Sardinen im Sesammantel, Sardinen auf Polenta, Sardinen im Teigmantel, und das waren nur drei ...
Weiterlesen …