Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Eine Nacht im Glasiglu, Polarlicht inklusive!

Ein Bett, ein WC und ein Waschbecken unter einer Glaskuppel, sonst nichts. Spartanisch sind die Glasiglus im Hotel Kakslauttanen eingerichtet. Der Raum ist angenehm temperiert und nach Sonnenuntergang lege ich mich unter den Sternenhimmel.

Glasiglu im Hotel Kakslattanen Glasiglu Kakslauttanen

Die meisten Gäste kommen nicht der Sterne wegen, sie übernachten hier um das Polarlicht direkt vom Bett aus zu beobachten. Ich habe Glück und auch diesen Abend findet das Lichtspektakel am Himmel statt.

Polarlicht, Nordlicht Nordlicht in Skandinavien

Das Polar- oder Nordlicht wird durch Partikelströme (Protonen und Elektronen) von der Sonne verursacht. Sie werden mit dem Sonnenwind in das Weltall geschleudert. Wenn die vom Magnetfeld der Erde eingefangenen Partikel auf Stickstoff- und Sauerstoffmoleküle der Erdatmosphäre prallen, entstehen die Polarlichter in einer Höhe von 100-200 Kilometern Höhe.

Polarlicht Lappland Nordlicht Finnland

Fotos von diesem Naturphänomen habe ich bereits in den Nächten zuvor gemacht. So kann ich den letzten Abend entspannt vom Bett aus den Himmel betrachten und mit den Erinnerungen der letzten Tage einschlafen.