Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Spirit Hotel Sárvár - 5 Sterne Kurzurlaub in Ungarn

Mit einem Glas Sekt in der Hand sitze ich in der kreisrunden Lobby des Spirit Hotel Sárvár. Eine knapp zweistündige Autofahrt von Wien nach Sárvár liegt hinter mir. Ich bin froh, beim Check-in statt des viel zu süßen Welcome-Drinks einen Gutschein für ein Getränk an der Hotelbar erhalten zu haben. Das macht mir die Ankunft gleich angenehm. Noch bevor ich mein Zimmer beziehe, hole ich mir ein Glas Sekt.

Spirit Hotel Sárvár Spirit Sárvár Lobby

Vor mir plätschert ein kleiner Brunnen. Das beruhigt. Keine 24 Stunden werde ich im Spirit Hotel Sárvár verbringen, aber schon nach wenigen Minuten werden die Gedanken an das Büro und den Alltag weniger. Woran ich jetzt denke? Ein Buch habe ich im Gepäck, das möchte ich heute zu Ende lesen.

Lobby Spirit Hotel Welcome Drink

Mein Zimmer ist gediegen eingerichtet, mit viel Holz und dunklen Farben. Das Design zieht sich durch das ganze Hotel. Das schöne Waschbecken im Badezimmer sticht mir gleich ins Auge. Auch wenn so flache Schüsseln oft nicht so zweckmäßig sind. Mir gefällt es. 

Am Balkon ist richtig Platz. Hohe Trennwände schützen vor neugierigen Nachbarn. Es ist Ende Februar und heute hat es das erste Mal über 15°Celsius, der Frühling ist im Anmarsch. Ich genieße ein paar Minuten frische Luft.

Zimmer Spirit Hotel Balkon im Spirit Hotel

Mit dem Bademantel bekleidet, starte ich in die Thermalwelt. Das Hotel verfügt über einen eigenen Heilwasserbrunnen in über 1000 Meter Tiefe. Das Wasser hat eine Temperatur von 46° Celsius. Hier im Becken hat das Heilwasser angenehme Körpertemperatur. Da lässt es sich auch draußen gut aushalten. 

Ab in den Saunabereich. Im Eingangsbereich knistert ein Kamin und durch eine große Glasfront blicke ich ins Freie. Sauniert und geschwitzt wird einen Stock tiefer. Überall liegen Stapel von Leintücher, die als Sitz- und Liegeunterlage gedacht sind. Eine super Idee, denn die sind um einiges größer als Handtücher und so landet weniger Schweiß von den vielen Saunagästen am Holz.

Heilwasser Sárvár Spirit Hotel Wellness

Ich wähle für mich die Stollensauna mit 70- 80°C, gerade richtig zum Aufwärmen. Im Laconium ist mir die Hintergrundmusik zu laut (ich mag grundsätzlich keine Musikuntermalung im Wellnessbereich) und ich flüchte ins Dampfbad. Mittlerweile ist die Sonne schon untergegangen. Über dem großen Schwimmbecken inszenieren Beleuchtungskörper eine ganz besonders edle Stimmung.

Schwimmbecken Spirit Hotel Spirit Hotel bei Nacht

Für mich ist ein Abendbuffet eigentlich eine schöne Umschreibung von einem Selbstbedienungsrestaurant. Ich bevorzuge servierte Menüs, aber bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Die Vorteile liegen auf der Hand.

So koste ich mich durch das Antipasto-Vorspeisenbuffet und probiere die verschiedenen Fleischsorten, sogar Wild und Ente werden angeboten. Ein Koch bereitet frische Hühnerfilets und Schweinekamm zu. Die süßen Nachspeisen lasse ich aus, ich probiere lieber (fast) alle Käsesorten.

Restaurant Spirit Hotel Kochstation Spirit Hotel
Weingenuss Antipasti Buffet

Es ist sieben Uhr, mein Wecker läutet früh. Ich möchte der Erste im Wellnessbereich sein und Fotos machen. Viele Gäste sind so wie ich Frühaufsteher und schwimmen schon die ersten Runden.

Die schönsten Liegeplätzen wurden bereits für den Tag reserviert. Platz zum Liegen ist aber genug. Diese sind sehr angenehm und weich. Für mich wichtig: man kann 180° flach liegen. Oft sind das ja so krumme Designerstücke, wo ein Schlafen fast unmöglich ist.

Liegen Wellnessbereich Wellnessbereich Spirit Hotel

Mit dem Frühstücksbuffet lasse ich meinen Besuch im Spirit Hotel Sávár ausklingen.

Obst Frühstück Eistation im Spirit Hotel
Spirit Hotel Sekt Frühstücksbuffet

Der Aufenthalt erfolgte auf Einladung vom Spirit Hotel. Vielen Dank.

Geburt eines neues AIDA Schiffes - Stahlschnitt der AIDAgreen?

Mit einem Lächeln lege ich den Telefonhörer auf. Gerade eben hat mich AIDA eingeladen am Stahlschnitt des neuesten AIDA Schiffes teilzunehmen. Im ersten Übermut habe ich gleich zugesagt. Erst im Nachhinein google ich, was überhaupt ein Stahlschnitt ist.

Mit AIDA habe ich bereits drei Reisen unternommen. Ganz spontan buchte ich 2008 meine erste Kreuzfahrt. Damals ging es mit der AIDAvita durch das westliche Mittelmeer. Die Tagesziele kannte ich alle schon vom Lande aus, sodass ich mehr oder weniger die gesamte Woche am Schiff verbrachte. Das war ein besonderer Genuss, da ich tagsüber das Schiff fast für mich alleine hatte.

Aida Fahrt mit der Aida im Oman

2010 startete ich meinen Reiseblog www.reisedoktor.com. Meine erste Reise, von der ich direkt vor Ort berichtete und postete, war eine AIDA-Kreuzfahrt ab Dubai. Im Februar 2012 ging es dann in die Karibik. Zwölf Inseln in zwei Wochen, so eine Reise geht nur mit einem Kreuzfahrtschiff. Fünf Jahre ist das jetzt her. Viel zu lange. Das war wohl auch der Grund warum ich Sehnsucht nach einem Kreuzfahrtschiffe habe.

AIDALuna

Momentan stehe ich in der Stahlschnitthalle der Meyer Werft in Papenburg. Hier wird heute Geschichte geschrieben. In wenigen Minuten wird das erste Stahlteil für das neue AIDA Schiff aus einer riesigen Stahlplatte herausgeschnitten. So eine Geburtsstunde von einem neuen Schiff muss ordentlich gefeiert werden.

Herr Bernard Meyer, Eigentümer der Werft, betont bei diesem Schiff die neue Kraftstoffquelle. Die neue Generation der AIDA Schiffe wird mit Flüssigerdgas, anstatt wie bisher mit der Mischung aus Schwer- und Dieselöl, betrieben. Kreuzfahrten werden somit eine Spur umweltfreundlicher.

In der Meyer Werft in Papenburg

Drei, zwei, eins, los! Herr Felix Eichhorn, Präsident von AIDA Cruises, drückt gemeinsam mit Bernard und Tim Meyer auf einen roten Knopf. Der Laser beginnt zu schneiden. Die Sektflaschen werden geöffnet, es werden Interviews geführt, das Fachsimpeln beginnt. Durch ein Glasfenster beobachte ich, wie der Laser die Stahlplatte bearbeitet. Neben Fernsehen und Presse sind auch wichtige Vertriebspartner und besonders fleißige Stammkunden vor Ort.

AIDA Stahlschnitt Meyer Werft Stahlschnitt

AIDA nimmt ab dem heutigen Tag auf www.aida.de/genaumeinurlaub  Vorreservierungen für das neue Schiff entgegen. Ab Dezember 2018 geht das Schiff erstmals zwischen den Kanarischen Inseln auf Reise. Treue AIDA Kunden wollen sicher auf der Jungfernfahrt dabei sein.

Über 250.000 Gäste besuchten im Jahr 2016 das Besucherzentrum der Meyer Werft. Auf über 3.500m² soll es umfangreiche Informationen zum Thema Schiffsbau zu sehen geben. Für eine Besichtigung bleibt mir leider heute keine Zeit. Im neuen AIDA Foyer wird der Besucher künftig durch eine Glasscheibe direkt auf das in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff schauen können.

AIDA Zukunft AIDA Lounge in Papenburg

Schiffe bzw. Schiffsteile schaue ich mir durch die Glasfront an. Welches Logo auf den jetzigen Stahlskeletten stehen wird, erschließt sich mir nicht. Interessant ist der Einblick in den Rohbau eines Kreuzfahrtschiffes aber allemal. Ende 2018 heißt es „Leinen los“ für die AIDA……, das erste Kreuzfahrtschiff, dass ohne Schweröl betrieben wird. Auf welchen Namen das Schiff wohl getauft werden wird? Mein Vorschlag: AIDAgreen. Das wäre doch ein passender Name, oder?

Reisedoktor auf der AIDA

Winnetou und Old Shatterhand reiten wieder durch Kroatien

Blutsbrüderschaft und Marterpfahl, diese beiden Wörter fielen mir als erstes ein, als ich hörte, dass RTL eine dreiteilige Serie über Winnetou plant. Ich muss zugeben, den Fernseher schalte ich sehr selten ein. Als ich aber vom neuen Filmprojekte erfuhr, begannen meine Erinnerungen an Winnetou, Old Shatterhand, Sam Hawkens und Co. zu erwachen.

Blutsbrüderschaft, ja, was waren Winnetou und Old Shatterhand für mutige Figuren in meiner Kindheit. Ritzen sich freiwillig die Unterarme auf und dann: „Mein Bruder“ spricht Winnetou, „Mein Bruder“ erwidert Old Shatterhand, eine für mich unvergessliche Filmszene.

Den Marterpfahl werde ich ebenfalls nie vergessen. Als Kinder haben wir uns nach dem Vorbild der Filme immer gegenseitig an den Baum gebunden. Das war ein Spiel mit der Angst, aber wir waren Helden. Natürlich kommt mir jetzt auch die Filmmusik in den Sinn. Ich glaube, es gibt kaum andere Filme aus meiner Kindheit, an die ich mich so gut und genau erinnere.

Winnetou & Old Shatterhand / Foto: RTL

Auf jeden Fall werde ich am 25., 27. und 29. Dezember 2016 RTL einschalten. Ich bin auf die neuen Winnetou-Folgen und deren Umsetzung gespannt.

Die Filmkulisse ist beim alten geblieben. Alle Winnetou Verfilmungen der 60er Jahre wurden nicht im fernen Amerika, sondern im benachbarten Kroatien gedreht. Von Kroatien kenne ich hauptsächlich die Küste, hier habe ich im Jahre 2006 meinen Bootsführerschein gemacht.

Einige Jahre später unternahm ich einen Kurztrip nach Dubrovnik, und letztes Jahr schlemmte ich mich durch die besten Fisch- und Meeresfrüchterestaurants in Istrien. Nachdem ich nun aber die Vorschau zu den neuen Filmen gesehen habe, kann ich mir gut eine Reise zu den Filmschauplätzen im Hinterland vorstellen.

Dubrovnik Istrien

Ein Teil der Außenaufnahmen im Film entstanden im Veletib Gebirge. Es muss wohl ein Traum sein, hier durch die Natur zu reiten. Ob das erlaubt ist, weiß ich zwar nicht, aber zum Wandern ist der Naturpark sehr bekannt.

Velebit Gebirge | Foto: Croatia.hr

Gespannt bin ich, ob im neuen Film die Krka Wasserfälle vorkommen. Die sind eigentlich eine eigene Reise nach Kroatien wert. In der Umgebung gibt es viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, wie die das Franziskanerkloster auf der Insel Visovac.

Krka Wasserfälle | Foto: Croatia.hr

Wilde Schluchten gibt es im Naturpark Paklenica. Der Platz ist ideal um sich vor den Landvermessern verschanzen zu können. An Landschaften wie auf dem folgendem Foto erinnere ich mich aus den Winnetou-Filmen noch genau.

Der Zrmanja-Canyon ist besonders spektakulär. Er ist von der Größe her zwar nicht mit dem der Grand Canyon der USA zu vergleichen, aber auch hier lassen sich Raftingtouren unternehmen und die Anreise ist nicht ganz so weit ;-). Mehr Infos zu Kroatien findet man übrigens auf Croatia.hr.

Naturpark Paklenica | Foto: Croatia.hr Zrmanja Plateau | Foto: Croatia.hr

Ich freue mich schon auf die neuen Folgen auf RTL (25.12./27.12./29.12.2016).
Ein guter Grund den Fernseher wieder einmal einzuschalten.

Einschalten! Howgh, ich habe gesprochen!“

Winnetou | Foto: RTL