Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Bootsfahrt zu den Ballestas Inseln - Peru

Der Wakeup-Call der Hotelrezeption erfolgt um Punkt 3 Uhr früh. Es liegt eine lange Fahrtstrecke vor mir, die zwei Höhepunkte meiner Perureise beinhaltet. Da nehme ich das zeitige Aufstehen gerne in Kauf. Bereits um 8 Uhr früh stehe ich einige hundert Kilometer weiter südlich von Lima an einem Bootssteg und warte auf das Schnellboot. Unser Ziel sind die Ballestas Inseln, die rund 20 Minuten Fahrzeit entfernt im Pazifik liegen.

Peru - Ballestas Inseln

Je näher ich den Inseln komme, umso größer wird der Gestank von Vogelmist. Auf den steilen Felsen leben und nisten unzählige Guanotölpel. Unser Boot fährt knapp an die Küste heran, sodass man mit einem einfachen Fotoapparat oder sogar mit dem Handy gut und in Ruhe fotografieren kann. Ich entdecke Kormorane und Pelikane.

Bootsfahrt Ballestas Inseln Pelikan Ballestas Inseln

Plötzlich entdecke ich eine Gruppe von Humboldtpinguinen, die auf einem Felsrücken gerade in Richtung Meer hoppeln oder watscheln. Wie sagt man denn da eigentlich in der Fachsprache dazu? Ich könnte den Pinguinen stundenlang zusehen. Leider haben wir nicht so viel Zeit und das Boot fährt ein Stück weiter.

Humboldt Pinguine Peru Ballestas Inseln Peru

Ich beobachte eine Gruppe von Seelöwen. Ein Männchen verteidigt sein Revier und verjagt einen Kontrahenten. Die Seelöwinnen liegen faul am Felsen und lassen sich von unserem Boot nicht stören.

Seelöwe in Peru Seelöwe Ballestas Inseln