Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Rundflug über das Annapurna Massiv

In der Stadt Pokhara sieht man ständig die Gipfel des Annapurna Massives über die Hügelkette am See emporragen. Ansonsten erinnert die Landschaft am See an das Salzkammergut.

Sonnenaufgang in Pokhara Luftaufnahme von Pokhara

Ich informiere mich über einen Rundflug über diesen Landstrich. In Pokhara gibt es unzählige Reisebüros, die Trekkingtouren, Flüge und Bustickets vermitteln. Die ersten zwei besuchten Anbieter versichern mir, dass es einen „Mountain Flight“ nur ab Kathmandu gibt. Im dritten Büro habe ich mehr Glück, und der freundliche Herr erzählt mir, dass Buddha Air die Flüge erst gestern wieder aufgenommen hat. Ich buche sofort ein Ticket für einen 30-minütigen Rundflug, der mir viel zu kurz wird.

Rundflug mit Buddha Air Annapurna Massiv aus dem Cockpit

Die gewaltigen Berggipfel ragen weit über die Wolkendecke empor. Wir fliegen auf rund 5500 Meter Seehöhe und ich schaue auf die Gipfel hinauf, was für ein Ausblick! Für mich ist kaum vorstellbar, dass sich Bergsteiger in diese Höhen wagen, die Eindrücke einer solchen Bergtour müssen unbeschreiblich sein.

Rundflug Pokhara Himalaya Gebirge