Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Wanderung zur Weltfriedenspagode in Pokhara

Ich starte wieder frühmorgens, leihe mir ein Boot und paddle an das andere Seeufer. Der Aufstieg zur Weltfriedenspagode ist steil. Ich treffe auf Einheimische, die schwere Lasten am Rücken hoch tragen und nur offene Sandalen tragen. Mit meinen Bergschuhen komme ich mir etwas seltsam vor.

Lake Fewa, Pokhara Wanderung zur Weltfriedenspagode

Oben angelangt habe ich einen prachtvollen Blick auf den See und das dahinterliegende Himalaya Gebirge. Es ist schon etwas dunstig und Wolken verbergen bereits Teile der Gletscherberge.

Weltfriedenspagode in Pokhara Ausblick auf Pokhara

An das Seeufer zurückgekehrt, paddle ich noch gemütlich auf dem See umher. Nach einem Regenschauer am Nachmittag ist die Luft klar und die Berge scheinen zum Greifen nahe.

Pokhara, Sonnenuntergang