Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Morgenspaziergang durch die alte Hafenstadt Campeche

Gestern sind wir aufgrund einer Straßensperre (Mexikos Lehrer streiken wieder einmal und blockierten Straßen im ganzen Land) sehr spät im Hotel in Campeche angekommen. Eigentlich wollte ich noch am Abend die Gassen von Campeche erkunden, aber ich war dann doch zu müde. Aufgefallen ist mir bei der nächtlichen Ankunft bereits eine Mauer, welche die Stadt umgibt. Die Stadtentdeckung starten wir also früh morgens.

Campeche Campeche Mexiko

Um 1540 entstand also hier die  spanische Siedlung Campeche aus einem alten Maya-Fischerdorf. In Folge wurde die Stadt wichtigster Handelshafen der Halbinsel Yucatán. Der Handel brachte Reichtum, und dieser wiederrum lockte Piraten nach Campeche. Immer wieder kam es hier zu Plünderungen und so entschloss man sich, eine Stadtmauer zu errichten. Diese umschließt die Stadt zwar heute nicht mehr zur Gänze, aber sie umgibt noch einen Teil der Altstadt, welches UNESCO Weltkulturerbe ist.

Calle 59 in Campeche Stadtmauer von Campeche

Ich besuche die Kathedrale im Zentrum der Stadt und wir spazieren dann über die Calle 59 vom Stadttor am Meer zum zweiten Stadttor, welches sich in Richtung Landesinnere befindet. Diese Straße ist Fußgängerzone und wo früher Autos durch die Stadt fuhren, stehen heute verschiedene Skulpturen.

Kathedrale in Campeche Reisedoktor in Campeche

Noch etwas prägt das Straßenbild von Campeche und eigentliche alle Orte und Städte, die ich bisher besuchte:  der VW Käfer. Kindheitserinnerungen werden wach, denn der VW Käfer war für mich das erste Auto, das ich am Schoß meiner Mutter auf meinem elterlichen Bauernhof lenken durfte.

VW Käfer

Der klassische VW Käfer ist im Süden Mexikos sehr präsent, er wurde in der mexikanischen Stadt Puebla bis ins Jahr 2003 gebaut. Wer kann sich nicht an das typische Rauschen des Motors erinnern?  Bunt sind sie in Mexiko, in allen Farben kurven sie durch die Straßen der Städte. Ach, früher baute man eben noch schöne Autos.

VW Käfer in Mexiko Mexiko VW Käfer