Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Costa Rica: Schmetterlingsfarm in La Fortuna

Ich besuche selten und sehr ungern Zoos und andere Plätze wo Tiere eingesperrt werden. Viel lieber entdecke ich diese in freier Wildbahn. Ich weiß nicht, was mich heute zur Schmetterlingsfarm in La Fortuna treibt, entweder der Regen oder meine Liebe zu Schmetterlingen. Schon als Kind hatte ich ein Bestimmungsbuch für Schmetterlinge. Ich konnte alle abgebildeten Arten beim Namen nennen. Der Besuch im Butterfly Conservatory ist sehr interessant. Alle Entwicklungsstadien von den Eiern zu Larven, dann zu  Puppen und schließlich zu den fertigen Schmetterlingen kann ich beobachten.

Schmetterling Puppen Owl Butterfly
Butterfly Conservatory Schmetterling Raupen
Schmetterling Costa Rica Schmetterlingsfarm

Es gibt hier auch Frösche zu bestaunen. Das Erdbeerfröschen ist nur etwa zwei cm groß. Ein sehr niedlicher Name für ein giftiges Tier. Der Goldbaumsteiger (ein etwas seltsamer Name für einen schwarz-grünen Frosch von 3-4 cm Größe) ist übrigens auch giftig ist. Ein Exemplar habe ich auch schon vor ein paar Tagen im Wald gesichtet.

Erdbeerfröschchen Goldbaumsteiger

Ja, und mein Liebling, der Rotaugenlaubfrosch. Kein Reiseprospekt, keine Webseite über Costa Rica, die diesen Frosch nicht abbildet.

Rotaugenlaubfrosch