Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Äthiopien: Die historische Stadt Axum

Ich habe vor meiner Äthiopienreise ehrlich gesagt noch nie von Axum gehört. Dabei war die Stadt vor rund 1.500 Jahren Hauptstadt eines der mächtigsten Reiche Afrikas. Das erfahre ich heute bei meiner Führung durch den Stelenpark der Stadt.

Königreich von Axum Stelenpark Axum

Auch von Stelen habe ich noch nie gehört. Sie sind aus einem Stück behauene Granitblöcke, die in dem einstigen Friedhofsareal stehen. Die größte Stele ist über 33 Meter lang und etwa 512 Tonnen schwer. Vermutlich war der Monolith bereits beim Aufstellen umgefallen und zerbrochen.

Axum Äthiopien

Unter der zerbrochenen Stele betrete ich die alte Grabkammer. Die elektrische Beleuchtung will heute nicht. Das wenige Tageslicht, das über kleine Schächte ins Unterirdische scheint, erzeugt eine mystische Stimmung.

Axum Grabkammer Grabkammer Axum

Zu Mittag gehe ich zum alten Marktplatz. In der Mitte steht ein riesiger Baum. Darunter bieten einige Frauen die für Äthiopien typische Kaffeezermonie an. Ich setzte mich auf einen roten Plastiksessel und beobachte wie die Kaffeebohnen geröstet werden.

Hauptplatz Axum Kaffeepause in Axum

Ein paar Minuten später gesellen sich drei Kinder zu mir. „How are you?“, „Give me chocolate!“ „Football ?“. Viel mehr hat der Englischunterricht noch nicht hergegeben. Frech nimmt sich „Messi“ (so nennt sich der junge Fußballgenie) das Telefon von der Kaffeerösterin und macht ein Foto von mir. Da muss ich natürlich kontern und wir lachen viel beim gegenseitigen fotografieren.

Jungs in Axum

Nach 15 Uhr ist die dreistündige Messe vorbei und ich darf die neue Kirche der Stadt besichtigen. Vorher umkreisen die Kirchgänger angeführt vom Priester noch drei Mal das Kirchenschiff.

Kirche in Axum

Fast alle Männer und Frauen sind in weiße Tücher gehüllt und singen im Chor.

Axum Kirche Kirchgeher in Axum

Die beiden ältesten Kirchen Äthiopiens sind bereits zerstört. Daneben steht die drittälteste Kirche des Landes. Nur Männer haben Zutritt.

Älteste Kirche von Äthiopien Kircheninnere Axum

Am Abend gibt es Injera (Sauerteigbrot) mit Ziegenfleisch.

Injera mit Ziegenfleisch