Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Das derzeit höchste Gebäude der Welt: Der Burj Kahlifa in Dubai

Mit 10 Metern pro Sekunde geht es aufwärts, der schnellste Lift der Welt. 828 Meter ist er hoch, der Burj Kahlifa, dies wird einem erst dann so richtig bewusst, wenn man auf der Aussichtsterrasse steht und mehrere hundert Meter auf „übliche“ Wolkenkratzer hinunter blickt.

Bis zu 12.000 Arbeiter (meist aus Pakistan) haben hier pro Tag gearbeitet, bis in einer Bauzeit von rund 4 Jahren das derzeit höchste Gebäude der Welt errichtet worden ist. Hier oben hat man den besten Eindruck von Dubai, einer Stadt aus Wolkenkratzern und Einkaufszentren mitten in der Wüste. Für eine Auffahrt auf den Burj Kahlifa sollte man rechtzeitig einen Platz reservieren, oder man leistet sich ein „immediate ticket“, dann gibt es immer einen freien Platz (aber zum 4-fachen Preis).

Ja übrigens, zum Vergleich, das Empire State Building in New York ist 381 m hoch. Hier erkennt man die Gigantomanie, die derzeit in den Emiraten herrscht. Der Turm steht auf einer Grundfläche von 7000 m² und diese gleicht einer sechsblättrigen Wüstenblume, die sich spiralförmig nach oben verjüngt.

 

Die ersten 4 Etagen gehören zur Mall, der derzeit größten Shopping-Mall der Welt. Das Einkaufszentrum hat eine Ausdehnung von einer europäischen Kleinstadt, keine bekannte internationale Marke wird man hier vermissen.
Alleine die Gestaltung und Ausstattung der Geschäfte ist ein Besuch wert. Einen Perfektionismus in diesem Ausmaß habe ich sonst nur in Tokio erlebt.