Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Einrichtungen auf der MS Grand Sun

Die letzte Woche war so dichtgedrängt mit Programm, dass ich  keine Zeit gefunden habe, die Einrichtungen des Schiffes kennenzulernen bzw. davon zu berichten. Alle 62 Kabinen haben Fenster mit Blick auf den Nil, somit gibt es keine Innen- oder Unterwasserkabinen.

MS Grand Sun in Assuan MS Grand Sun, Kabine

Der Eingangsbereich des Schiffes ist gleichzeitig Rezeption und Lobby; wem eine Woche „offline“ zuviel ist, findet hier den Internetterminal. Im ersten Stock gibt es einen Massageraum, einen Souvenirshop, sowie ein große Bar, wo abends zu Musik getanzt wird.

MS Grand Sun - Lobby MS Grand Sun - Bar

Am Sonnendeck ist es am gemütlichsten, hier halte ich mich die meiste Zeit an Bord auf. Kellner servieren den ganzen Tag über Getränke und am Nachmittag steht die obligatorische Teestunde mit Kuchen auf dem Programm. Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet werden im untersten Deck angeboten. Ein abwechslungsreiches Buffet lädt hier zum Speisen ein. Die Auswahl ist umfangreich und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

MS Grand Sun - Buffet MS Grand Sun - Salatbuffet

Falls einen die Flussfahrt langweilt, was ich mir persönlich nicht vorstellen kann, findet man Ablenkung beim Tischtennis- oder Billardspielen. Brettspiele sind an der Rezeption zu entlehnen. Eine kleine Fitnessecke am Sonnendeck kann ebenfalls genutzt werden. Bei über 35°C (trockener) Hitze ist dies mit Sicherheit eine schweißtreibende Angelegenheit. Ich ziehe es vor, die vorbeiziehende Landschaft zu genießen.

MS Grand Sun - Tischtennis  MS Grand Sun - Billard  MS Grand Sun - Fitness