Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Nizwa – Stadt mit einer langen Geschichte

Der Weltreisende Ibn Battuta schrieb um das Jahr 1332: „Die Stadt liegt am Fuße eines Berges, sie ist von Gärten und Flüssen umgeben. Sie hat wunderbare Basare, und ihre Moscheen sind groß, sauber und vorbildlich. Sie sind von einer stolzen und tapferen Rasse, und die Stämme stehen ständig im Krieg miteinander“.

Nizwa, Oman Fort Nizwa

Nizwa war bis Ende der 1960er Jahre Hauptsitz des inneren Omans. Hier herrschte der Imam im Gegensatz zum Sultan von Muskat. Erst seit 1959 regiert der Sultan über ganz Oman. Die Stadt hat bis heute nicht an Wichtigkeit verloren, und Nizwa ist Fixpunkt für fast jeden Omanreisenden.

Souk, Nizwa Markt, Souq, Nizwa

Die Souqs wurden gründlich renoviert und ich finde gut ausgeschilderte Geschäftsstraßen: Textil-Souq, Dattel-Souq, West-Souq, Ost-Souq. Die moderne Obst- und Gemüsehalle ist fast leer. Die Verkäufer bieten die Waren lieber davor unter freiem Himmel an. Wer die Souqs besuchen möchte, sollte früh aufstehen. Bereits ab 11 Uhr brechen die Händler auf. Sie räumen ihre Stände auf und gehen in die Moschee.

Gemüse-Souq, Nizwa Alte Männer, Oman