Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Mit der Fähre zu den Togian Islands, Sulawesi

Ich nehme im Rumpf des Bootes Platz, das mich zu den Togian Islands bringen soll. Die Fähre ist vor allem ein wichtiger Versorgungslieferant für die auf den Inseln lebenden Bewohner. Der Boden des Schiffes wird mit unzähligen Schachteln und Säcken gefüllt.

Fähre Togian Island Fährenfahrt Togian Island

Mit einer Handkurbel werden die beiden Motoren gestartet, und von nun an versteht man sein eigenes Wort nicht mehr. Wir legen ab und der Kapitän lenkt gekonnt abwechselnd mit einem oder mit beiden Beinen die Fähre. Während die anderen Passagiere am Boden liegen und rauchen (manche äschern gleich direkt in den Bootsmotor hinunter), hocke ich am Boden und genieße die Aussicht.

Fähre nach Togian Island

Das Bootsinnere ist nur etwa 1,20 Meter hoch und nach meinem zweiten Zusammenstoß mit einem Holzbalken bleibe ich auf meinen Platz und hoffe die nächsten drei Stunden ohne Kohlenstoffvergiftung zu überleben. Wir machen Stopp bei einem Dorf auf einer Insel. Ein großer Teil der Waren wird hier entladen: Fliesen, Kleidung, Gemüse, Wasser, ein alter Fernseher und noch vieles mehr.

Togian Island Dorf Fähre Hafen

Extra für mich hält die Fähre direkt am Steg meiner nächsten Unterkunft für die kommenden vier Nächte, dem Togian Island Resort. Auf der Fähre war ich der einzige Tourist und auch im Resort bin ich der einzige Gast. Ich verspreche mir ruhige und erholsame Tage auf Togian Island.

Togian Island Togian Island Retreat