Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Unterwegs im Hinterland von Istrien

Schön langsam muss ich an die Heimreise denken und meine letzten 24 Stunden möchte ich im Hinterland von Istrien verbringen. Ich besuche die kleinen Dörfer und Städte.

Mein erster Stopp führt mich in die Stadt Pazin, wo ich dem Paziner Kastel einen Besuch abstatte. Die Burg beherbergt ein interessantes ethnographisches Museum. Die Stadt selbst hat wenig Flair und die Suche nach einem Restaurant gestaltet sich zuerst als schwierig. Erst vom Hotelrestaurant am Rand der Stadt habe ich ein super Ausblick auf Kastell und Glockenturm.

Pazin

Ich fahre ein paar Kilometer weiter nach Beram, wo ich in einer alten Friedhofskirche Fresken aus dem 15. Jahrhundert bewundere.

Beram Fresken in Beram

Natürlich gibt es auch in Istrien eine Stadt der Superlative. Ich habe es zwar nicht überprüft, aber Hum soll laut dem Guiness Buch der Rekorde die kleinste Stadt der Welt sein. Die Besichtigung dauert dann auch nicht sehr lange 🙂

Hum - die kleinste Stadt der Welt

Bei Schinken, Käse, Oliven und Wein lasse ich meinen Istrienurlaub ausklingen. Ich überlege, warum ich eigentlich schon solange nicht mehr da war, aber ich komme sicher wieder im nächsten Jahr. Und dann bleibe ich auch länger!

Oliven in Istrien Schinken in Istrien