Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Seetag auf der AIDAaura

Das Beste nach einem guten Frühstück ist der Espresso im Anschluss. Die Anytime Bar am Heck der AIDAaura ist der perfekte Platz dafür. Die Wellen im Mittelmeer sind rund 1,5 Meter hoch. Auf einem Schiff dieser Größe spüre ich das kaum. Es schwankt langsam und gemächlich.

 AIDA aura Espresso      

Meine Gedanken sind zuhause in Österreich, dort hat es gestern noch geschneit. Ich blinzle in die Sonne, höre wie das Schiff durch das Wasser pflügt und spüre den Wind auf meinen Wangen. Ich bin noch keine 20 Stunden auf der AIDAaura und schon weit, weit weg. Weg vom Alltag, weg von meinem Büro, weg von den Schlagzeilen, den Tweets und den Facebook-Postings.

AIDAaura Deck Seetag AIDAaura

Nirgendwo sonst kann ich so schnell Abschalten wie mitten auf dem Meer. Heute ist Seetag, ein ganzer Tag zum Nichtstun. Trotzdem nehme ich mir das AIDAheute-Programm zur Hand: Küchenführung, Ausflugspräsentation, Fotoshooting, Golfertreff, Stoffwechselmessung, Tanzkurs, Shuffleboard, Medizinertreff, Workshop, Tischtennis-Treff, Volleyball, Österreichertreff usw. usw. Ich entscheide mich fürs Nichtstun und mache es mir mit einem Buch an Deck gemütlich.

Sonnendeck AIDAaura AIDAaura Seetag

Um mir den Abend zu versüßen, reserviere ich einen Tisch im AIDA Selection Restaurant. Hier wird im Gegensatz zu den Buffets in den beiden anderen Restaurants serviert. Gegen Aufpreis wähle ich aus der Speisekarte ein 4-Gang Menü. Früher hatte das Restaurant den klingenden Namen Rossini. Mit dem neuen Selection Konzept gibt man sich jetzt bei der Auswahl der Speisen flexibler. Den Namen Rossini vermisse ich, die Köche haben aber ihr Handwerk zum Glück nicht verlernt.

AIDA Selection Restaurant
AIDAaura Selection Restaurant Selection Restaurant AIDA