Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Äthiopien: Samstag-Markt in Lalibela

Samstag ist Markttag in Lalibela. Viele Marktbesucher kommen zu Fuß aus den umliegenden Dörfern. Schon auf dem Weg zum Marktgelände kommen mir Menschen und ihre vollgepackten Esel entgegen.

Marktplatz von Lalibela

Die Auswahl an Produkten am Markt ist nicht sehr groß. Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Kartoffeln, Kraut, Linsen, Erbsen, Teff und Reis sind die am meisten gehandelten Lebensmittel.

Markt in Lalibela Marktstand in Lalibela

Ganz viele Äthiopier tragen bunte Plastiksandalen „Made in China“. In manchen Dörfern, die ich mit dem Auto durchquert habe, hatten fast alle Bewohner Schuhe der gleichen Farbe an. Egal ob beim Verweilen vor dem eigenen Haus oder als Arbeiter auf der Baustelle, die Sandalen werden immer und überall getragen. Hier am Markt gibt es Nachschub. Es werden neue eingekauft und die alten gleich hiergelassen. Mitten am Weg zwischen den Verkaufsständen steige ich über einen Haufen alter Sandalen.

Lalibela Marktgasse Sandalen Äthiopien

Am unteren Teil des Marktes wird Vieh gehandelt. Rinder und Esel wechseln ihre Besitzer.

Viehmarkt in Lalibela