Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Geheimtipp Matanzas (bei Varadero) auf Kuba

Einen „Geheimtipp“ in einem Blog zu schreiben ist ein zweischneidiges Schwert, denn geheim ist dieser Tipp dann ja sicher nicht mehr. Wenn Du aber im kubanischen Ferienparadies Varadero Urlaub machst, dann solltest Du unbedingt in das rund 40 km entfernte Matanza fahren. Ich besuche heute den Ort auf meinem Weg zum Strand von Varadero.

 

Am Hauptplatz angekommen, kommt plötzlich Regen auf und ich „flüchte“ in das „Apotheken-Museum“ der Stadt, welches ich eigentlich nicht auf dem Plan hatte. 1882 wurde hier eine Apotheke vom französischen Arzt Ernesto Triolet gegründet. Nach der Revolution von 1959 mußte die Apotheke schließen und seither ist sie ein Museum. Zu bestaunen sind unzählige Porzellanfläschchen, alte Glasbehälter, eine Desillationsanlage und medizinische Instrumente. Alle Behälter sind noch mit den verschiedensten Substanzen gefüllt.

Apothekenmuseum auf Kuba (Stadt Matanzas) Alte Medikamente auf Kuba

Weiters findet man alte Bücher mit rund einer Million Rezepte für Naturheilmittel. Ergänzt wird die Sammlung mit alten Medikamentenpackungen aus Europa. Das Museum ist wahrlich eine Schatzkammer und ein Pharmazeut würde hier wahrscheinlich ein paar Tage verbringen wollen. Einen Häuserblock weiter befindet sich eine „moderne“, offene Apotheke. Ich werfe einen Blick hinein, die leeren Regale bestätigen die Engpäße an Medikamenten im heutigen Kuba.

alte Apotheke auf Kuba Rezepte Naturheilmittel