Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Umag – mein erster Stopp in Istrien

15 Minuten bevor der Wecker läutet werde ich munter, es ist 4:15h. Wenn ich eine längere Strecke mit dem Auto fahre, starte ich gerne bald in der Früh, vor allem wenn ich auf dem Weg in den Urlaub bin. Um 5 Uhr früh geht es los und mein Frühstück nehme ich schon in Umag ein. Mein Ziel ist Istrien. Und außerdem möchte ich mit allen Österreichern und alle Leuten, die meinen Blog lesen, meine Erfahrungen teilen. Unter dem Hashtag #shareistria2austria könnt’ ihr mich verfolgen und meine Eindrücke auf Instagram, Twitter und Facebook lesen, kommentieren und gerne auch teilen.

Shareistria

Der ersten Ort, den ich in Istrien ansteuere, ist Umag.. Im Ortskern befindet sich die Pfarrkirche St. Pellegrinus, drumherum eine Fußgängerzone mit kleinen Geschäften, die in erster Linie Waren für Touristen anbieten. Glücklicherweise, denn ich benötige dringend einen Sonnenhut, das Thermometer zeigt 32 Grad.

Umag Sonnenbrillen

Eigentlich mag ich ja heiße Temperaturen. Und im Gastgarten direkt am Meer lässt es sich herrlich frühstücken, auch wenn der istrische Schinken und Käse bei uns eher als Jause durchgeht. Ein perfekter Espresso rundet mein Frühstück ab.

Schinken Käse in Istrien Istrien Meer

Das Meer ist glasklar, aber Anfang Juni noch sehr kalt. Ich wage mich nur bis zu den Knien ins Wasser, das reicht für heute.