Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Usbekistan: Sehenswürdigkeiten in Buchara

Zu Fuß und mit dem Auto besichtige ich heute die historischen Teile und Bauwerke von Buchara. Weltberühmt und bekannt sind die Portale der alten Medresen (Koranschulen, die den heutigen Universitäten gleichzusetzen sind).

 

Von einem Teehaus mit Terrasse aus ich einen schönen Platz mit Blick auf zwei Medresen und ein Minarett.

Was wäre eine Stadt ohne Vergnügungspark und Riesenrad. In jeder größeren Stadt in Usbekistan habe ich bisher ein Riesenrad gesehen. „Brot und Spiele für das Volk“ heißt es auch in Usbekistan.

 

Beim Riesenrad rechts geht es hier zum alten Mausoleum, einem rund 1.000 Jahre alten Steingebäude. Das Muster des Mauerwerks wurde alleine durch die Anordnung der 20 x 20 x 4 cm großen Ziegel gefertigt.

 

Alle Touristen von Buchara versammeln sich am Abend zur großen Folklore Show. Je nachdem was gebucht wurde, gibt es „nur“ Tee oder ein komplettes Abendessen. Während Frauen traditionelle Tänze und Mode aus Buchara vorführen, wird das Essen serviert.

Die Touristen kommen aus allen Teilen der Welt. Eine junge Reiseleiterin aus Japan verteilt in gebückter Haltung ihren Gästen ein paar Flaschen mitgebrachter Soja Sauce. Das Gebäude ist wirklich schön, der Rest erinnert mich an den Musikantenstadl, aber der soll ja angeblich auch vielen Menschen gefallen.