Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Spaziergang durch den Souq von Mutrah

Die Stadt Mutrah, etwa drei Kilometer von der Hauptstadt Muskat entfernt, hat eine natürliche Bucht in einem geschützten Hafen und gewann so im 19.Jhdt. an Bedeutung als Hafen- und Handelsstadt. Ein historisches Foto zeigt die alte Uferpromenade, wo heute die Corniche, die Uferstraße samt Gehweg verläuft.

Historisches Mutrah Corniche, Mutrah

Hinter der Corniche befindet sich der alte Souq von Mutrah. Durch das Eingangstor gelange ich in die Hauptgasse Kohr Bamba. Die Produkte sind hier in erster Linie auf Touristen zugeschnitten, dementsprechend werden mir die verschiedensten Waren und Souvenirs angeboten.

Goldsouq Mutrah Krummdolche Oman

In den eng verwinkelten Seitengassen bekommt man aber alle Produkte des täglichen Bedarfes und hier kaufen die Einheimischen ein. Angeboten wird hier auch der Krummdolch, der einst als Waffe benutzt wurde, und heute nur mehr zu besonderen Anlässen stolz am Bauch geschnallt getragen wird. Im alltäglichen Gebrauch ist noch die kumma, eine bunt bestickte Kappe, die neben dem Turban gerne getragen wird.

Kumma, Kopfbedeckung im Oman Souq von Mutrah