Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Kuba: mit dem Doppeldeckerbus durch Havanna

Einen guten Überblick über eine unbekannte Stadt bekommt man am besten mit einer Hop-On Hop-Off Bustour. Diese Möglichkeit gibt es seit einiger Zeit auch in Havanna. Für nur 5 CUC (derzeit ca. 4 Euro) kann man den ganzen Tag drei Buslinien benutzen und jederzeit ein- und aussteigen. Ich starte gleich mit dem ersten Bus um 09 Uhr am Parque Central.

Havanna Busfahrt Oldtimer Kuba

Ich habe Glück, denn dieser Bus ist ein Doppeldeckerbus mit offenem Dach. Nur 5 Personen sind am Deck, so kann ich während der Fahrt gut die Plätze tauschen und die Eindrücke links und rechts der Straße mit meinem Fotoapparat festhalten. Aufpassen muß man nur auf die tief über die Strasse hängenden Stromleitungen. Gleich zu Beginn streift so ein Kabel einen mitreisenden Fahrgast, der im Stehen die Häuser des Stadtviertel Miramar filmt.

Havanna Malecon Plaza Vieja Havanna

Wir stoppen am Plaza de la Revolución, wo sich wichtige Regierungsgebäude befinden. Bekannt ist die Außenfassade des kubanischen Innenministeriums, das von einem riesigen Che-Guevara-Kopf mit dem Spruch „hasta la victoria siempre – für immer zum Sieg“ geziert wird. Ein weiteres Gebäude am Platz ist mit dem Kopf von Fidel Castro geschmückt.

Che Guevara Fidel Castro

Interessante Informationen zu Che, Fidel und Raúl Castro, sowie weiteren Mitstreitern der Revolution von 1959, findet man im Museo de la Revolucíon, das sich im prächtigen, ehemaligen Präsidentenpalast befindet.

Havanna Museum Havanna - Kuba