Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Blogbeiträge nach Ländern

Bali: Gunung Batur - Pura Besakih - Tirtagangga

Früh am Morgen stehe ich auf einem Aussichtspunkt in der Nähe des Danau Batur. Von hier aus habe ich einen schönen Blick auf den Gunung Batur und die umliegende Landschaft. Der riesige Vulkankrater ist mit einer dichten Vegetation überzogen. In der Mitte ragt der Gunung Batur mit 1717 Meter Höhe empor. Viele Bergsteiger sind sicher schon am Gipfel angelangt. Die Touren auf den Berg starten meist  um 3 oder 4 Uhr morgens und nach drei bis vier Stunden soll man bereits ganz oben angelangt sein.

Batur Lake auf Bali

Sehr früh am Vormittag ziehen dann meist schon Wolken auf. Meine Bergschuhe habe ich (bewusst) in Österreich „vergessen“. Mein Fahrer bringt mich zum See und von hier aus habe ich einen fantastischen Blick über den Lake Batur. Die Bootsvermieter sind noch nicht an ihrem Arbeitsplatz. Um 7 Uhr morgens ist noch nicht wirklich viel los hier, aber gerade deshalb lohnt sich das frühe Aufstehen.

Batur Lake Gunung Batur

Von vielen Seiten wird mir vom Besuch des größten und wahrscheinlich ältesten Tempels auf Bali abgeraten. Nicht weil der Pura Besakih keinen Besuch wert wäre, sondern weil auf Biegen und Brechen versucht wird, Geld aus den Taschen der Touristen zu ziehen. Entsprechend vorbereitet wehre ich mich standhaft gegen überhöhte Eintrittstickets, „obligatorische“ Guides und ich lasse mich auch nicht wegschicken, um Tickets bei der offiziellen Ticketverkaufsstelle zu erwerben, die einen Kilometer entfernt liegt.

Besakih Bali

Nach vielen Diskussionen hat auch der letzte Guide, der sich zuerst als Sicherheitspersonal ausgegeben hat, aufgegeben. Nun kann ich in Ruhe die Tempelanlage alleine besichtigen. Der Pura Besakih liegt an einem Berghang und viele Stufen führen durch die Anlage. Der Besuch lohnt sich.

Bali Maske Besakih Tempel

Der Wassergarten von Tirtagangga ist überschaubar. Am Eingang wird an Kiosken Fischfutter verkauft. Entsprechend fett liegen die Fische hier in den Teichen und warten mit offenem Maul auf Fütterung.

Tirtagangga auf Bali

Auf kleinen Betoninseln spaziere ich über einen Teich. Es bieten sich viele Fotomotive an. Schwimmen in einem der Becken verspricht ewige Jugend. Ob das Baden auch die Jugend zurückbringt, und will ich überhaupt ewig jugendlich sein?

Reisedoktor Bali Tirtagangga