Reisedoktor

Reisedoktor

Franz Roitner

Werbung

Reiseangebote

Blogbeiträge nach Ländern

Besuch der Aran Islands

Vom Pier fahre ich heute früh mit einer kleinen Fähre zur Insel Inisheer, welche zu den Aran Islands gehört. Die Fahrt zur rund 3×3 Kilometer großen Insel dauert rund 30 Minuten. Die See ist rau und die „Nussschale“ schaukelt so stark im Atlantik, dass einige Mitreisende seekrank werden. Auf der Insel angekommen warten schon einige Kutscher auf Kundschaft, um den Besuchern die Insel zu zeigen.

Fähre nach Inisheer, Aran Islands Aran Islands, Inisheer

Ich entscheide mich für ein Fahrrad und erkunde die Insel. Es ist sehr ruhig hier und die Zeit scheint fast still zu stehen. Ein weißer Sandstrand schickt mich gedanklich in die Karibik, der kalte Wind holt mich aber sehr schnell wieder zurück nach Irland.

Strassen, Aran Islands Pferd auf Inisheer, Irland

An einer anderen Stelle von Inisheer liegt ein altes Schiffswrack, welches in dem feuchten Klima verwittert und langsam zerfällt. Der Rumpf ist schon löchrig uns so kann ich in das verrostete Wrack einsteigen und sogar den Motorenraum begehen.

Schiffswrack Aran Islands Schiffswrack Inisheer

Die Fähre für die Rückfahrt habe ich schon vorab gebucht, schade, denn die 3 Stunden Aufenthalt waren mir hier zu kurz. Vielleicht aber komme ich gerade deshalb nochmals nach Doolin, nehme mir dann ein paar Tage Zeit und erkunde noch die zwei übrigen Inseln (Inishmoor und Inishmaan).

Haus auf den Aran Islands Irland, Steinkreuze Aran Inseln